positiver Bericht zur veganen Ernährung für Kinder in der WDR Servicezeit (mit Vegangebiet Ruhr)

„Vegane Ernährung schadet Kindern!“ – „Die schlimmste Folge von veganer Ernährung für Kinder ist der Tod.“ – „Vegane Ernährung ist bewusste Gefährdung des Kindeswohls.“

Dank Schlagzeilen wie dieser in der Bildzeitung und anderen Boulevardmedien werden vegane Eltern immer wieder öffentlich an den sozialen Pranger gestellt. Die Tatsache, dass nicht wenige Ärzte*Innen sich an dieser Hetze beteiligen macht es für viele vegane Eltern nicht einfacher. Denn wo das Wort Kindeswohlgefährdung im Raum steht, ist der Gang zum Jugendamt gar nicht mehr weit. Auch dann nicht, wenn sich die Kinder bester Gesundheit erfreuen. Da hilft es auch nicht, wenn tatsächlich immer nur von Einzelfällen berichtet wird, in denen eine vegane Ernährung bewusst oder unbewusst falsch angewendet wird. Wird beispielsweise kein Vitamin B12 supplementiert, obwohl dies zwingend erforderlich ist und daher auch von seriösen Organisationen empfohlen wird, dann ist ein Mangel die logische Folge. Und nur weil in Einzelfällen eine vegane Ernährung falsch angewendet wird – was in den jeweiligen Fällen und insbesondere bei Kindern sehr traurig ist – bedeutet das nicht, dass diese Ernährung an sich falsch ist. Dennoch wird auf Basis negativer Einzelfälle eine Ernährungsweise und damit einhergehend die Gruppe der veganen Eltern verteufelt. Als wenn das noch nicht schlimm genug ist, wird ihnen auch noch vorgeworfen ihre Kinder bewusst zu gefährden und im schlimmsten Fall sogar umzubringen.

Auf Grund dessen hat es uns sehr gefreut, dass die WDR Servicezeit uns angesprochen hat, ob wir Interesse haben an einem Bericht mitzuarbeiten, der deutlich zeigen soll, dass sowohl diese mediale Hetze als auch die Vorurteile gegenüber veganen Eltern völlig unbegründet und haltlos sind. Das haben Sandra und Stefan von Vegangebiet Ruhr e.V. gemeinsam mit ihren Söhnen natürlich gerne angenommen. Herausgekommen ist ein sehr positiver und angemessen sachlicher Bericht über die vegane Familienernährung. Der Bericht ist am 21.02.2017 in der WDR Servicezeit gelaufen und kann nun aber die WDR-Mediathek abgerufen werden. Viel Spaß!

Link zum Bericht der WDR-Servicezeit: http://www1.wdr.de/verbraucher/ernaehrung/vegane-ernaehrung-kinder-100.html

In der Zwischenzeit ist der Bericht auf YouTube verfügbar. Daher könnt Ihr Euch den Bericht auch gleich hier anschauen.