veganer Weihnachtsmarkt Duisburg – Presseinformationen

Veganer Weihnachtsmarkt Duisburg 2016

Am 26.11.2016 findet der zweite vegane Weihnachtsmarkt Duisburg statt. Auf dem Gelände der evangelischen Kirchengemeinde Walsum-Aldenrade wird von 13 bis 18 Uhr die Weihnachtszeit tierleidfrei eingeläutet. Hier können sich alle Interessierten über die vegane Lebensweise informieren und dabei ausgiebig vegan schlemmen.

Rund 30 Essens-, Verkaufs- und Informationsstände bieten eine große Auswahl rein pflanzlicher Gerichte, Getränke und Geschenkideen sowie hilfreiche Informationen über eine tierleidfreie Lebensweise an. Neben unterschiedlichen Speisen werden auch verpackte Lebensmittel, rohvegane Süßigkeiten, Schuhe ohne tierliche Materialien, fair gehandelte Kleidung, tierversuchsfreie Kosmetik und Haushaltsartikel ohne tierliche Inhaltsstoffe, Accessoires und Upcycling-Produkte angeboten. Ein tolle Gelegenheit, die vegane Produktvielfalt kennen zu lernen. An den Infoständen können die Besucher*Innen sich über die Arbeit zahlreicher Tierrechts- und Tierschutzgruppen informieren.

Für die kleinen Besucher*Innen gibt es im Innenbereich ein weihnachtliches Kinderschminken. Zudem können Groß und Klein gemeinsam mit dem Liedermacher Buddy Ollie Weihnachtslieder singen.

Ort:
Ev. Kirchengemeinde Walsum-Aldenrade, Schulstraße 2, 47179 Duisburg

Pressekontakt:

E-Mail: presse@vegangebiet-ruhr.de
Telefon: Stefan Peuser 01522 / 3035376 und Melanie Maurer 0176 / 70137325

Veranstalter:

Vegangebiet Ruhr e.V.
Gegründet wurde der Verein 2015 nach dem ersten veganen Weihnachtsmarkt Duisburg im Jahr 2014. Er setzt sich für eine nachhaltige, vegane Lebensweise ein und unterstützt die Umsetzung und Förderung von Tier- und Menschenrechten.

veganer weihnachtsmarkt duisburg postkartenmotiv
© designista

Das Bild kann unter Angabe von „© designista“ für Presseartikel verwendet werden.

Bilder vom veganen Weihnachtsmarkt Duisburg 2014 finden Sie unter https://www.facebook.com/Veganerweihnachtsmarktduisburg/photos_stream?ref=page_internal

Presseinfo als PDF (Download)